Martin-Niemöller-Haus Berlin-Dahlem
Martin-Niemöller-Haus Berlin-Dahlem

Die Weitsicht und Kraft mündiger Frauen der Dahlemer Gemeinde zwischen 1933 und 1945

Denk Mal am Ort

 

75 Jahre nach Ende  des Zweiten Weltkriegs erinnert DENK MAL AM ORT in Frankfurt, München und Berlin an Menschen, die in der Zeit des Nationalsozialismus verfolgt wurden. Seit 2016 findet die Initiative stets am ersten Wochenende statt, das auf den Jahrestag der Kapitulation der jeweiligen Stadt folgt.

 

Aufgrund der Corona-Pandemie findet das gemeinsame Gedenken unserer ehemaligen Nachbar*innen in diesem Jahr nur eingeschränkt an den authentischen Orten statt. Die Initiative bietet einen Weg online mit Biografien und Fotografien an die Menschen zu erinnern, die in der NS-Zeit verfolgt wurden: www.facebook.com/denkmalamort.

 

Gedenken am Martin-Niemöller-Haus Berlin-Dahlem


Das ehemalige Pfarrhaus in Dahlem ist nicht nur der Ort, an dem Martin Niemöller, Pfarrer der Bekennenden Kirche und Vorsitzender des Pfarrernotbundes, im Jahr 1937 von der Gestapo verhaftet wurde. Das Gebäude war zudem Treff- und Ausgangspunkt vieler Aktivitäten mutig handelnder Christ*innen. Neuere wissenschaftliche Erkenntnisse zeigen deutlich auf, wie sehr sich vor allem Laien und Frauen aus der Gemeinde widerständig gegen die Ideologie der Nationalsozialisten engagierten.

 

Beispielhaft geben die Biografien von Elisabeth Schmitz, Elisabeth Schiemann, Helene Jacobs oder Gertrud Staewen Einblicke in die Weitsicht und Kraft mündiger Frauen der Dahlemer Gemeinde zwischen 1933 und 1945.
 

 

Erfahren Sie mehr

  • lesen Sie vor Ort: Auszüge der Dauerausstellung zu den Frauen der Gemeinde. Die Ausstellung ist ab dem 9./10. Mai in wechselnden Auszügen nun in einer Outdoor-Variante für Passanten zugänglich.
    Kommen Sie vorbei in der Pacelliallee 61, 14195 Berlin-Dahlem, ÖPNV: Dahlem Dorf: U3 und Busse X83, M11 oder Domäne Dahlem: Bus 110
  • hören Sie online: im Folgenden Auszüge aus Briefen und Dokumenten von und über die Frauen der Gemeinde und ihrem mutigen Wirken.

Spendenkonto:

Martin-Niemöller-Haus Berlin-Dahlem e.V.
DE28 5206 0410 0005 0174 08

Stichwort: 
Erinnern – Lernen – Handeln

Newsletter:

Bleiben Sie stets informiert über Veranstaltungen und Angebote am
Martin-Niemöller-Haus.

Kontakt:

Martin-Niemöller-Haus
Berlin-Dahlem

Pacelliallee 61, 14195 Berlin
Tel. (030) 2332 783-10

info[at]mnh-dahlem.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Martin-Niemöller-Haus Berlin-Dahlem e.V.